R.iT Teamevent: LAN-Party

Vorausgegangen war die Idee Teamveranstaltungen ins Leben zu rufen. Was genau dies für eine Veranstaltung sein soll, wurde mit einer Abstimmung geklärt. In dieser konnte sich eine LAN-Party knapp gegen Bowling, Laser Tag spielen und Ähnlichem durchsetzen.

Nach einiger Zeit der Planung startet die LAN-Party dann an einem Samstag um 12 Uhr in der R. iT Zentrale in unserem Konferenzraum. Jeder brachte seinen eigenen Computer samt dessen Zubehör mit und wir fingen an alles zu verkabeln und einzurichten. Hier kam es einem natürlich zugute bewandert in der Informatik zu sein, da technische Probleme dadurch schnell gelöst werden können und die Einrichtung eines Servers, auf dem alle spielen können, eine Aufgabe ist, die als normaler Anwender schwer zu bewerkstelligen ist. Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten konnten wir also nach kurzer Zeit anfangen zu spielen.

Wir spielten verschiedenste altbekannte klassische LAN-Party Spiele wie Unreal Tournament, Team Fortress oder Counter-Strike und hatten viel Spaß, ob gegeneinander oder Miteinander in Teams. Nach einigen Stunden Spielspaß machten wir eine etwa 1-stündige Pause um etwas zu Essen zu holen und ein wenig auszuruhen. Danach ging es weiter und wir spielten andere Spiele und veranstalteten sogar einen kleinen Wettkampf in Worms World Party mit ausgeloster Gruppenphase und richtigem Turnierbaum. Gegen 21 Uhr beschlossen wir aufzuhören, wenn es am schönsten ist und beendeten die LAN-Party. Wir fingen an abzubauen, aufzuräumen und dafür zu sorgen, dass sich alles wieder an seinem gewohnten Platz befindet.

Alles in allem denke ich, dass dies eine sehr gelungene Teamveranstaltung war und allen beteiligten viel Spaß gemacht hat sich auch mal Abseits vom Arbeiten mit allen in der Firma zu Treffen und einem gemeinsamen Hobby Vieler nachzugehen.

Sebastian Doehring

Beitrag teilen: