Nachgefragt: Was macht R.iT denn eigentlich zum "Great Place to Work"?

Eine Frage, die sicherlich die beantworten können, die am nächsten an der Informationsquelle dran sind: Die Mitarbeiter selbst. In kurzen Gesprächen wurden diese gefragt, warum sie gerne bei R.iT arbeiten und was das Unternehmen als Great Place to Work ausmacht. Ohne Vorbereitung und ganz spontan ist ein Potpourri an Meinung und Eindrücken entstanden, worin nun genau die Freude und Einzigartigkeit der Arbeit liegt.

Und genau dort liegt die Antwort: in der Vielfalt. Vielfalt ist das, was die Unternehmenskultur hier ausmacht. Der Einbezug der 22 individuellen Charaktere sorgt für ein breites Interessen-, Erfahrungs- und Erwartungsspektrum, dass es sowohl im Alltag als auch in der Unternehmensführung zu integrieren gilt. Doch neben dem Individuellen darf auch der Teamgeist nicht zu kurz kommen. Unter anderem sorgen regelmäßige Mitarbeiter- und Teamevents für eine dynamisch-wachsende Teamkultur, in der es um das Miteinander geht. Ob zum entspannten gemeinsamen Essen, dem traditionellen „Waffeln“ der Entwicklungsabteilung oder der aufregenden Flucht aus dem Escape-Room, der Freiheit sind hier keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass das „Gemeinsame“ und der Spaß im Vordergrund stehen.

Auch Spaß und Freude finden im Alltag bei R.iT Einzug, denn ohne Antrieb und Elan macht schließlich keine Arbeit wirklich Spaß. Fynn, einer unserer Mitarbeiter aus dem Infrastrukturmanagement sagt dazu: „Gerade gibt es viel zu tun, aber es macht generell großen Spaß. Meine Highlights sind bisher die vielfältigen Aufgaben und die Zusammenarbeit im Team. Und für dieses Jahr wünsche ich mir, dass wir weiter so erfolgreich sind.“ Sein Kollege Dirk fügt hinzu: „Wir sind super organisiert, die Arbeit macht viel Spaß und die Kollegen sind sehr nett.“

„Die Arbeit hier [bei R.iT] ist definitiv abwechslungsreich. Ich lerne sehr viel und ich glaube man lernt nie aus, vor allem nicht hier.“, sagt unser Mitarbeiter Niklas, der zunächst seine Ausbildung bei R.iT abgeschlossen und nun berufsbegleitend ein Studium angetreten hat. „R.iT ist ein guter Arbeitgeber, weil man viel Verantwortung übertragen bekommt und man sich überall einbringen kann.“, fügt er noch hinzu. „Wir haben hier ein sehr familiäres Verhältnis und alle sind super nett.“, antwortet unser Auszubildender Andreas auf die Frage, wie er die Atmosphäre bei R.iT beschreiben würde.

Unser Eindruck der Unternehmens- und Mitarbeiterkultur ist durchweg positiv – noch besser, sie wurden durch die Auszeichnung als „Great Place to Work“ öffentlich honoriert und bieten eine gute Grundlage, um noch weiter zu wachsen. Das bezieht sich zum einen auf das Zusammenwachsen des bestehenden Teams, zum anderen aber auch auf Diejenigen, die wir in Zukunft als neue Kollegen begrüßen und in die R.iT-Familie aufnehmen können. Das Unternehmen R.iT steht für dynamische Zusammenarbeit und Innovation, und das immer mit einem freundlichen Lächeln um den Lippen.

In diesem Sinne – vielleicht bis bald?

Beitrag teilen: