Flexible Arbeitszeiten in der Praxis

Als ich vor etwa drei Jahren bei der R.iT angefangen habe, waren die Meisten regulär zwischen 8:00 und 17:00 im Büro. Es kam in dieser Zeit auch schon einmal vor, dass Mitarbeiter hin und wieder mal früher angefangen und dementsprechend auch früher gegangen sind und andersherum. Jedoch ist dies nur von den Wenigsten regelmäßig gelebt worden.
Das sollte sich gegen Ende des ersten Quartals 2019 ändern.

"Bei der R.iT GmbH wird eine weitgehend flexible Arbeitszeit gelebt, die sowohl die Bedürfnisse unserer Kunden als auch die unserer Mitarbeiter berücksichtigt."

Der zuvor genannte Satz hört sich sehr plakativ an, stimmt aber zu 100%. Ich persönlich habe mich über diese Regelung sehr gefreut und wollte schon immer mal testen, wie es ist, früher anzufangen.
Ich habe nun gute zwei Monate damit verbracht, meine Arbeitszeit von 6:00 - 15:00 Uhr zu gestalten. Zunächst haben mich viele meiner Kollegen dafür belächelt, dass ich so früh anfing und konnten sich nicht vorstellen, dass dies positive Effekte mit sich bringt.
Für mich haben sich dabei die folgenden Aspekte als positiv herausgestellt.

  • Ich bin früher zuhause und habe somit noch etwas vom Tag
  • Im Sommer habe ich ein paar mehr kühlere Stunden im Büro
  • Ich persönlich kann morgens konzentrierter und mit mehr Ruhe arbeiten

Es gibt noch einige weitere Punkte, die ich hier noch positiv hervorbringen kann, aber ganz besonders der letztgenannte hat nicht nur einen persönlichen positiven Aspekt. Auch aus der Sicht der R.iT hat dies positive Auswirkungen. In dieser Zeit schaffe ich in der Regel mehr und wichtige Dinge, wozu ich im Alltagsgeschäft nicht die notwendige Ruhe zur Verfügung stehen habe.

Da bereits, wenn alle anderen ins Büro kommen, wichtige Aufgaben erledigt worden sind, herrscht in meiner Abteilung eine positivere Stimmung.

Somit kann ich das Zitat bestätigen, dass bei der R.iT eine flexible Arbeitszeit gelebt wird. Denn mittlerweile haben meine Kollegen und Kolleginnen ebenfalls ihre persönliche Arbeitszeit gefunden und arbeiten in Absprache mit den jeweiligen Teams meist im bevorzugten Zeitraum. 

Beitrag teilen: