digitale Sicherheitslücken – Ausblick auf die 14. IT Trends Sicherheit in Bochum

Auch in diesem Jahr findet im Stadioncenter des VfL Bochums an Castroper Straße wieder eine der ältesten und bekanntesten iT-Sicherheitsmessen in NRW statt. Nach dem überragenden Vorjahr mit über 300 FachbesucherInnen freut sich auch das Team der R.iT GmbH wieder mit dabei sein zu können.

Denn das Jahr 2017 hat gezeigt: Die Einschläge kommen näher. Vom abstrakten Thema in der Tagesschau haben sich iT-Sicherheitsvorfälle zu einer realen Bedrohung für viele Unternehmen entwickelt. Und die meisten begreifen erst jetzt, welche Risiken für den eigenen Geschäftsbetrieb damit verbunden sind.

R.iT-Geschäftsführer Tobias Rademann zeigt in seinem diesjährigen Vortrag Beispiele, wie die operativen iT-Sicherheit bei steigenden Sicherheitsrisiken trotzdem gelingen kann (Westkurve|12:30 Uhr). Sowohl im Vortrag als auch an unserem Stand der begleitenden Fachausstellung, beantworten die R.iT-Experten Ihnen alle Fragen, wie Sie sich vor modernen iT-Bedrohungen schützen können und welche Reaktionen sinnvoll sind, wenn Sie zum Opfer von Cyberkriminellen wurden.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin und sichern sich noch eine der letzten Freikarten für die diesjährige IT Trends Sicherheit in Bochum.

Die Veranstaltungsinfos auf einen Blick:

Teaser

Beitrag teilen: